Eine Urlaubsbilderschwemme…

…gibt es dieses Jahr nicht – ich kann mich partout nicht entscheiden, welche der 109 Bilder ins Blog können, und welche nicht – am liebsten würde ich euch ja alle vorführen, aber das wäre definitiv zu viel.

Also schaut lieber kurz bei der WNN rein, die hat ein bißchen vom Urlaub berichtet.

Ich muß zugeben, der Urlaub war sehr schön, ich bin mit den NN ziemlich viel in der freien Natur gewesen (und musste nicht die ganze Zeit an der Leine sein), aber Kinners, die Nächte waren nicht so toll. Einerseits war es mir einfach zu kalt (die MNN hat mir zusätzlich sogar die Decke aus dem Auto hingelegt), andererseits ist nachts immer so eine rotbefellte Spitznase ums Zelt geschlichen und hat alles mögliche im Umkreis markiert (unter anderem meine Schleppleine, die die WNN draußen vergessen hatte) – da musste ich natürlich des Nachts aufpassen, die NN schnarchen ja immer fröhlich vor sich hin. Naja, auf jeden Fall hatte ich dadurch ein massives Schlafdefizit und war dementsprechend am Wochenende nach dem Urlaub ziemlich knatschig und habe auf dem Geburtstag von guten Freunden, wo wir eingeladen waren, alle anderen Hunde angeknurrt und angebellt, weil ich eigentlich nur meine Ruhe haben und daheim oder im Auto schlafen wollte…
Die WNN sagte, ich wäre wie ein Kleinkind ohne Mittagsschlaf…

Aber jetzt ist wieder alles gut, ich darf täglich zu den NN auf die Couch (die MNN bettelt teilweise richtig, daß ich zu ihm komme – kaum zu glauben, daß der früher so dagegen war, daß ich da hin darf :)), die WNN meint, ich wäre in den letzten Wochen sogar richtig schmusig geworden…

Außerdem macht sie jetzt bei fast jeder Gassirunde ständig Fotos, ich kann euch ja ein paar zeigen, daß ihr wenigstens etwas fürs Auge habt 🙂

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und als Abschluß ein Gutebesserungsblümchen für das Bärbelchen, damit das Krankenhaushopping endlich ein Ende hat 🙂

Bild

Liebes Waaaauuuuuuu
Pali, der Schnapshund

Advertisements

Veröffentlicht am 28. August 2012 in Das Leben und ich, Gassirunde, Urlaub und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Was für schöne Fotos und welche aufregenden Erlebnisse. Da darf man ruhig anschließend etwas schlechte Laune haben. Jetzt bist du doch bestimmt wieder ausgeschlafen und lieb, oder….?

    Danke für die schöne Blume!!! Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr kein Krankenhaus mehr von innen mit meiner Anwesenheit zu beehren.

    Wünsche euch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Bärbelchen 😉

    • Ja, ich bin mittlerweile wieder ausgeschlafen genug, mich mit wuseligen Junghunden abzugeben – am Samstag hat mich die WNN zuerst mit einem Mini-Bullterrier und einem Mischlingsjunghund herumtollen lassen und nachmittags durfte mich ein ganz junges RedNose Pitbull-Mädchen vollsabbern. Die hätte ich fast adoptiert 😉

      Wir wären sehr beglückt, wenn du dein Vorhaben durchziehen könntest 🙂

      Liebes Wauuuuuu
      Pali

%d Bloggern gefällt das: