Kurz gefasst

Nachdem WordPress mich aus unerfindlichen Gründen bis zum Jahreswechsel partout nicht in mein Blog lassen wollte wurde es sehr ruhig um uns – ist ja soweit auch logisch.

Allerdings hat sich so bei mir ein neues Problem manifestiert: Ich denke zuviel darüber nach, was ich denn nun schreibe. Und das hemmt meine Muse unwahrscheinlich, deshalb bin ich nun zu ‚Therapiezwecken‘ zu Twitter gewechselt, weil ich da nicht großartig drüber nachdenken kann, was ich denn nun von mir gebe – zum Beispiel, ob mein Wording in Ordnung ist.

Es ist also im Prinzip alles Fein mit Männe, dem Schnapshund und mir, aber ich bin vorerst nur kurz angebunden in der Twitterleiste rechts anzutreffen (oder bei Facebook)

Macht euch also keine Sorgen – Ich bin nicht weg, nur etwas kleiner 🙂

facebook gb einträge

GBPicsOnline.deAbschied Facebook GB

Advertisements

Veröffentlicht am 28. Januar 2014 in Frauchen berichtet und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ooooch, wieder kein Blogeintrag 😦
    Bei FB sind wir ja auch, allerdings nicht sooo oft.
    Twitter gar nicht.
    Ich hoffe, du bloggst bald wieder!!!
    Liebes Wuffi Isi

    • Womöglich gibt es des öfteren ein paar Bilder von der Höchstprozentigen, aber momentan machen Fotoshootings nicht viel Sinn, weil wir beide binnen kürzester Zeit voll verschlammt sind. Das ist nicht wirklich fotogen 😉
      Die Zwitschereien gibt es ja auf dem WNN-Blog in der Seitenleiste auch ohne Twitterzugang zu lesen 🙂

%d Bloggern gefällt das: